FACT-Finder

Die intelligente Allrounder-Suche für Ihren Shop

Die Produktsuche in Online-Shops ist so wichtig wie komplex. Allein das Angebot an herkömmlichen und Open-Source-Suchlösungen ist riesig. Sie alle bieten eine Unmenge an möglichen Features, wodurch Online-Händler schnell den Überblick verlieren können. FACT-Finder sticht am Markt der Suchlösungen schon seit einiger Zeit als Allrounder hervor. Die Software versucht, möglichst alle wichtigen Features einer guten Lösung zu vereinen und diese dank integriertem Tracking selbstlernend zu optimieren. Im Fokus steht dabei ganz klar, als Komplettlösung die Conversion Rate und Kundenzufriedenheit im Online-Shop zu erhöhen.

Was ist FACT-Finder?

FACT-Finder entstand vor 21 Jahren aus einem von Gründer Carsten Kraus entwickelten Ähnlichkeitsalgorithmus. Dieser fokussierte sich von Beginn an auf eine bessere Suchqualität. Er berücksichtigt Tippfehler, Pluralformen, Abkürzungen, verschiedene Schreibweisen und vieles mehr. Mittlerweile bietet FACT-Finder mehr als die Optimierung der Onsite Search: Zum Produktportfolio des Zugpferdes FACT-Finder Next Generation zählen auch personalisierte Suchergebnisse, Empfehlungen, standortbasierte Suche, intelligente Kaufvorschläge und kundenindividuelle Preise. Durch diese individuell buchbaren Module kann FACT-Finder zur All-in-one-Lösung werden.

FACT-Finder
  • KI-gestützte Software-as-a-Service-Lösung für Suche, Navigation und Merchandising
  • 2001 von Carsten Kraus in Pforzheim gegründet
  • gilt als einer der europäischen Marktführer in der Shop-Suche
  • ca. 150 Menschen arbeiten bei FACT-Finder
  • über 1.800 Online-Shops setzen auf FACT-Finder, darunter bekannte Unternehmen wie Lidl oder Foot Locker

Was zeichnet FACT-Finder aus?

Der eigens entwickelte, sprachunabhängige Ähnlichkeitsalgorithmus bildet die Basis der Software-Plattform. Der All-in-one-Ansatz, der Suche, Navigation, Merchandising und Analytics vereint, ist bei Händlern häufig das Top-Kaufargument.

Die fünf optionalen Erweiterungen sind weitere Highlights von FACT-Finder:

  • Personalisierung
    Mithilfe künstlicher Intelligenz ermittelt das Modul die Präferenzen der Kunden. Den potenziellen Käufern werden so vorrangig ihre Lieblingsfarben, -marken oder Produkte in deren gewohnter Preisspanne angezeigt. Um die Suchergebnisse dahingehend noch weiter zu verbessern, übernahm FACT-Finder im Oktober 2021 mit Loop54 den skandinavischen Marktführer für KI-basierte Echtzeit-Personalisierung. So sollen den Kunden die richtigen Produkte zur richtigen Zeit angezeigt werden.
  • Recommendations
    (Kauf-)Empfehlungen gibt es schon länger als das Internet. Die Kassenzone in Supermärkten, das Erdgeschoss in IKEA-Filialen und die “Deine Auswahl”-Sektion bei Streamingdiensten jeder Art haben ein Ziel gemeinsam: Spontankäufe anzuregen. Bei FACT-Finder werden diese Empfehlungen auf Basis von Klicks, Warenkörben, Bestellungen und historischen Daten zu kombinierten Verkäufen ausgegeben.

  • Geo
    Dieses Modul ermöglicht eine Umkreis-basierte Produktsuche inklusive Verfügbarkeitsfilter und weiteren Features. Der lokale Online-Handel gewann durch die Corona-Pandemie und Formaten wie Click-and-Collect zunehmend an Bedeutung. Merchandising, Preise und Produktranking werden durch das Geo-Modul an den Standort der Kunden angepasst.
  • Predictive Basket
    Der Predictive Basket (vorrausschauender Warenkorb) ähnelt im Grundprinzip den Recommendations: Es werden Empfehlungen abgegeben. Bei diesem Modul geht es aber in erster Linie darum, dass der Kunde Vorschläge zur Wiederbestellung bekommt. Also vorauszusagen, welche Produkte der Kunde zum aktuellen Zeitpunkt wahrscheinlich wieder bestellen möchte. Damit adressiert FACT-Finder zum Beispiel den Lebensmittelhandel oder den B2B-Handel, wo die erneute Beschaffung von Produkten ein wichtiger Use Case ist. Der Predictive Basket bezieht dazu nicht nur die Kaufgewohnheiten dieses, sondern aller Kunden mit ein und erinnert an die Wiederbestellung, beispielsweise via Mail, auf der Startseite oder im Bestellvorgang.
  • Customer-Specific Pricing
    Individualisierte Preise sind im B2B-Geschäft immer gefragt. Das Modul Customer-Specific Pricing ermöglicht verschiedene Preisangaben pro Kunde, personalisierte Werbetexte oder Spezialrabatte. Damit erfüllt FACT-Finder eine wichtige Anforderung an B2B-Produktsuchen.

Für wen ist FACT-Finder geeignet?

Als gute All-in-one-Lösung ist FACT-Finder vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen geeignet, die schnell auf ein hohes Niveau bei der Suche kommen wollen. Mit Blick auf die Internationalisierung verspricht FACT-Finder durch den sprachunabhängigen Suchalgorithmus, schnell in andere Sprachen skalierbar zu sein. Bei großen Händlern mit sehr speziellen Use Cases und Anforderungen  kann die Plattform jedoch an ihre Grenzen stoßen. Dank der verschiedenen Module ist die Software aber bis zu einem gewissen Grad anpassbar und FACT-Finder entwickelt für Kunden auch eigene Module und Lösungen für spezielle Anforderungen.

Welche Unternehmen setzen auf FACT-Finder?

Über 1.800 Shops setzen auf FACT-Finder. Neben Pure Playern wie HSE24, arbeiten auch B2B-Händler oder Handelsketten wie Lidl, Foot Locker oder Doc Morris mit der Software. Die Tudock-Kunden Prediger und La Biosthétique setzen FACT-Finder ebenfalls ein.

FACT-Finder

Tudock ist FACT-Finder Partner

Als offizieller Technologie-Partner stehen wir im regelmäßigen Austausch mit FACT-Finder und kennen die aktuellsten Versionen und einzelne Features im Detail. Mit unserem kompetenten Team im Bereich Suche betreuen wir unsere Kunden von der Wahl der Suchlösung über die Integration bis hin zum Betrieb und der Optimierung derselben. So setzen wir FACT-Finder gemessen am Anforderungsprofil unserer Kunden perfekt ein. Geben auch Sie Ihre Suche in die Hände von Experten. 

Von uns betreute Kunden beim Thema Suche

Michael Wolf von Tudock

Moin, ich bin Michael.

Sie suchen einen erfahrenen Partner für ihr E-Commerce-Projekt, haben Fragen zu optimaler Suchtechnologie oder wünschen sich professionelle Beratung? Dann sind Sie bei mir genau richtig. Lassen Sie uns jetzt ins Gespräch kommen!

Sie erreichen mich am Besten per E-Mail unter michael.wolf@tudock.de