Wofür Content Management Systeme?

Webseitenerstellung auf Basis eines CMS

Content Management bedeutet die Verwaltung digitaler Inhalte. Das Ziel ist, Wissen aus unstrukturierten Informationen zu gewinnen, zu verteilen und zu sichern. Ein Content Management System (CMS) ist eine Software, die Unternehmen bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützt. Das CMS erleichtert es Nutzern, gemeinschaftlich Inhalte zu erstellen, zu pflegen und im ausgewählten Rahmen zu veröffentlichen. Dabei dient das Internet oft als zentraler Speicherort. Doch auch als Intranet-Anwendung oder Extranet-Lösung kann ein CMS die Bindung an den lokalen Arbeitsplatz aufheben und so die gemeinschaftliche Nutzung von Dateien erleichtern.

Ohne HTML-Kenntnisse eine Website per CMS erstellen

Da die Bedienung eines Content Management Systems HTML- oder Programmierkenntnisse nicht zwingend voraussetzt, bietet sich ein CMS auch primär für die Webseitenerstellung an. Nach der individuellen Implementierung der Software durch einen Webentwickler können nicht technisch geschulte Anwender den Internetauftritt pflegen und erweitern. Hierfür steht in den gängigen Systemen (TYPO3, Joomla!, WordPress, MODX etc.) eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche zur Verfügung, die mit graphischen Schaltflächen (Icons) und unterstützender Benutzerführung eine häufig intuitive Bedienung ermöglicht. Ist ein CMS ausschließlich auf die webbasierte Verwaltung von digitalen Inhalten ausgelegt, spricht man auch von einem Web Content Management System.

Trennung von Layout und Inhalt bei der Webseitenerstellung mit Content Management Software

Ein zentrales Merkmal von Content Management Systemen ist die Trennung zwischen Layout, Inhalten und Technik: Der optische Aufbau einer Website wird in sogenannten Design Templates festgeschrieben. Auf Wunsch stehen dem Nutzer verschiedene Designs für die Erstellung einer einzelnen Webseite oder eines Datensatzes zur Auswahl. Davon losgelöst sind alle im System hinterlegten Inhalte in einer Datenbank gespeichert. Die Inhaltselemente können so formatunabhängig exportiert oder an anderen Stellen der Internetpräsenz wiederverwendet werden. Die technische Konfiguration des Systems bestimmt den Umfang der Anwendung. Insbesondere Open Source Content Management Systeme sind modular aufgebaut, so dass über den Programmkern hinaus gewünschte Funktionen nach Bedarf ergänzt werden können. Systemaktualisierungen (Software Updates) und nachträgliche Erweiterungen sind durch die Trennung von Layout, Inhalt und Technik zügig zu realisieren.

Pluspunkte der Webseitenverwaltung mit Content Management Systemen:

  • Redaktionelle Pflege von Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse
    Anwender erhalten Unterstützung durch WYSIWIG-Editoren (Word-ähnliche Benutzeroberfläche), Linkmanagement, automatische Menüerstellung, Formulare zum Anlegen neuer Webseiten und Inhaltselemente.
  • Individuelle Zugriffsrechte
    Login-geschützte Bereiche auf der öffentlichen Website und individuell erteilte Bearbeitungsrechte (auch für Nutzergruppen) gewähren volle Kontrolle.
  • Automatisierte Arbeitsabläufe
    Zeitgesteuertes Veröffentlichen und die Integration von festgelegten Arbeitsabläufen (Workflows) unterstützen Benutzergruppen bei der gemeinschaftlichen Bearbeitung von Inhalten.
  • Testumgebungen
    Virtuelle Arbeitsräume (Workspaces) innerhalb des Content Management Systems dienen als "Spielwiese" für Redakteure. Offline-Editing und Versionierung schützen vor ungewollten Ergebnissen im Live-System.
  • Einheitliches Layout
    Feste Designvorgaben für Gestaltungselemente wie Farben, Schriften und Bilder gewährleisten einen einheitlichen Internetauftritt.
  • Unterstützung für Suchmaschinen
    Sorgfältig implementierte Content Management Systeme unterstützen eine suchmaschinenfreundliche Gestaltung der Website beispielsweise durch sauberen Programmcode, die Textauszeichnung per Knopfdruck, einfache Formularfelder zur Vergabe von Meta-Tags und suchmaschinenfreundliches URL-Rewriting.


Eine Übersicht des Leistungsangebots von TUDOCK im Bereich Content Management finden Sie unter "Unsere Content Management Leistungen".