Magento B2B Edition - Die wichtigsten Features im Überblick

Vor einiger Zeit berichteten wir von der Magento B2B Roadshow in Hamburg über die angekündigten B2B Features als Add On für die Magento Commerce 2.2 Version. Hier gehen wir nochmal auf die Highlights der Magento B2B Edition ein.

Der B2B E-Commerce spielt eine immer größere Rolle. Laut Magento - nach eigener Aussage die weltweit größte B2B Plattform auf dem Markt - soll der B2B Markt viermal so schnell wachsen wie der B2C Markt. Der globale B2B Markt soll im Jahre 2020 schätzungsweise bei 6,7 Billionen Dollar liegen. Die rechtzeitige Vorbereitung auf das schnelle und immense Marktwachstum im B2B-E-Commerce ist für B2B-Händler wichtig, um ihre Konkurrenzfähigkeit zu bewahren und die durch die Digitalisierung getriebene Nachfrage erfüllen zu können. Magento hat daher Ende 2017 mit dem Update auf Magento 2.2 die B2B Edition auf den Markt gebracht. Diese ist nur erhältlich ab der Magento Commerce 2.2 Version, wobei dort aber keine zusätzlichen Kosten entstehen. Die B2B Edition ist sowohl On-Premise als auch als Cloud-Variante verfügbar.

Magento Commerce B2B Edition

B2B-freundliche Funktionen müssen andere Anforderungen erfüllen als die Funktionen klassischer B2C Shops. Während das private Einkaufsverhalten sich immer mehr auch in den B2B-Bereich verschiebt, bleiben die Bestell- und Kaufprozesse trotzdem aufwendiger als im B2C Bereich. So soll mit der Magento B2B Edition nicht nur ein personalisiertes Einkaufserlebnis geschaffen, sondern zeitgleich die internen Betriebsprozesse vereinfacht werden. B2B Produkte sind beratungsintensiver und die dafür vorliegenden Produktdatenblätter umfangreicher als im B2C Bereich. Zudem bietet der B2B-Handel Raum für Preisverhandlungen sowie individuelle Rabattregeln. All dies berücksichtigt Magento in dieser Edition. Davon profitieren sowohl Händler als auch Kunden. Die einzelnen Funktionen können beliebig und je nach Bedarf dazugeschaltet werden.

Company – Unternehmens- & Benutzerverwaltung

Mit dieser Art der Geschäftskontenverwaltung können B2B Onlineshop-Betreiber ihren Unternehmenskunden verschiedene Rollen und Rechte zuweisen. Zudem besteht die Möglichkeit mehrere User mit einem Konto zu verknüpfen. Sprich, diese Unternehmen können, passend zu ihrer Organisationsstruktur, festlegen, welche Aufgaben und Berechtigungen ihre Einkäufer bekommen, und so steuern, welche Handlungen diese innerhalb des Kontos vornehmen dürfen. Dabei können die Berechtigungen für einzelne Käufer in Bezug auf Zahlungsmethoden und Auftragslimits sehr fein justiert werden. Dies birgt den Vorteil, dass beispielsweise auch Mitarbeiter ohne Budgetverantwortung die Vorbereitung des Einkaufs übernehmen können und ist zudem sinnvoll für Unternehmen, die Kundengruppen mit verschiedenen Ansprüchen und Budgets betreuen.

Quotes – Kommentarfunktion

Die Kommentarfunktion Quotes dient der Optimierung des Kaufprozesses und steuert eine kundenabhängige Preisgestaltung anhand eines schnelleren Workflows. Die Funktion ermöglicht das Kommentieren einzelner Artikel und bietet somit eine Plattform für Verhandlungen und Bemerkungen. Angebotsanfragen können hier effizient verwaltet werden und auch Preisverhandlungen können hier stattfinden. Für Kunden besteht die Möglichkeit Rabatte, beispielsweise für oft bestellte Produkte, anzufragen. Händler können über die Angebotskonfiguration einen Mindestbetrag für Angebote definieren, Rabatte geben, einen individuellen Preis definieren oder ähnliches. Der gesamte Prozess wird durch E-Mail-Benachrichtigungen unterstützt. Zudem gibt es eine Historie um Prozesse und Berechtigungen nachvollziehen zu können. So sollen unter anderem aufwendige Support-Anfragen zu Bestellungen, Angeboten, Gutschriften etc. reduziert werden.

Quick Order – schnelles, reibungsloses Bestellen

Mit der umfangreichen Magento B2B Version von Quick Order sollen wiederkehrende Umsätze durch schnelle, reibungslose Bestellung mit wenigen Klicks gewährleistet werden. Kunden können mit Quick Order Artikelnummern (SKUs) eingeben oder hochladen, Bedarfslisten für häufig gekaufte Artikel verwenden oder einfach eine Neubestellung anhand von vorigen Bestellungen tätigen. Dies beschleunigt den Kaufprozess erheblich und dem Kunden bleiben langwierige Einkaufsprozesse mit vielen Klicks und Datenabfragen erspart.

Requisition Lists - gespeicherte Bestelllisten

Auch die Requisition Lists in Form von Bestelllisten machen Bestellvorgänge schneller und vor allem einfacher. Sie bieten sich als zusätzliches Tool zu dem Standardfeature Wunschlisten an. Im Gegensatz zu den Wunschlisten, wo erworbene Produkte aus dem Warenkorb verschwinden, bleiben die gesamten Requisition Lists erhalten, so dass man immer wieder darauf zugreifen kann. Pro Nutzer können mehrere Listen angelegt werden. Diese speichern alle relevanten Daten, wie Menge der bestellten Produkte, Artikelnummer (SKU), Adresse, Versand- und Zahlmethode. Objekte können zwischen Listen kopiert oder verschoben werden. Listen können vor der nächsten Bestellung bearbeitet werden oder man kommt direkt mit einem Klick auf den Reorder Button zum Bestellabschluss. 

Shared Catalogues – individuell konfigurierbare Produktkataloge und Preisgestaltung

Shared Catalogues sind benutzerdefinierte Kataloge und Preise, die einem bestimmten Kunden oder Kundengruppen zugeordnet werden können. Basis für alles ist der Standardproduktkatalog. Daraus kann man kundenindividuelle Produkte oder Kategorien herausgreifen und für Firmenkonten eines oder mehrerer Unternehmen individuelle Preise festlegen. Dies ist sinnvoll, wenn man beispielsweise Kunden hat, welchen man einen Rabatt gewähren möchte oder welche, die nur an einer Produktkategorie interessiert sind. Diese bekommen dann nur die für sie relevanten Produkte und Kategorien angezeigt.

Autor: Kategorie: E-Commerce
Schlagwörter: Magento2
YTo2OntzOjY6ImZldXNlciI7aTowO3M6MzoicGlkIjtpOjk2O3M6MzoiY2lkIjtpOjEwOTYxMjQzNDc7czo0OiJjb25mIjthOjEwOntzOjEwOiJzdG9yYWdlUGlkIjtpOjEyNDtzOjE0OiJleHRlcm5hbFByZWZpeCI7czoxMToidHhfbmV3c19waTEiO3M6MTM6IlVzZXJJbWFnZVNpemUiO2k6MTg7czo5OiJhZHZhbmNlZC4iO2E6MTp7czoyMToic2hvd0NvdW50Q29tbWVudFZpZXdzIjtpOjA7fXM6ODoic2hhcmluZy4iO2E6MTp7czoxMjoidXNlU2hhcmVJY29uIjtOO31zOjg6InJhdGluZ3MuIjthOjM6e3M6MTY6InJhdGluZ0ltYWdlV2lkdGgiO2k6MTE7czoxNjoicmV2aWV3SW1hZ2VXaWR0aCI7aToxNjtzOjg6Im1vZGVwbHVzIjtzOjQ6ImF1dG8iO31zOjY6InRoZW1lLiI7YTo3OntzOjI2OiJib3htb2RlbFRleHRhcmVhTGluZUhlaWdodCI7aTozMDtzOjI0OiJib3htb2RlbFRleHRhcmVhTmJyTGluZXMiO2k6NDtzOjE1OiJib3htb2RlbFNwYWNpbmciO2k6MTA7czoxODoiYm94bW9kZWxMaW5lSGVpZ2h0IjtpOjIwO3M6MTg6ImJveG1vZGVsTGFiZWxXaWR0aCI7aToxMzQ7czoyNjoiYm94bW9kZWxMYWJlbElucHV0UHJlc2VydmUiO2k6MTtzOjIyOiJib3htb2RlbElucHV0RmllbGRTaXplIjtpOjM1O31zOjE3OiJwcmVmaXhUb1RhYmxlTWFwLiI7YToxMDp7czoxNDoidHhfYWxidW0zeF9waTEiO3M6MTc6InR4X2FsYnVtM3hfaW1hZ2VzIjtzOjE1OiJ0eF9jb21tZXJjZV9waTEiO3M6MjA6InR4X2NvbW1lcmNlX3Byb2R1Y3RzIjtzOjEyOiJ0eF9pcmZhcV9waTEiO3M6MTA6InR4X2lyZmFxX3EiO3M6MTU6InR4X21pbmluZXdzX3BpMSI7czoxNjoidHhfbWluaW5ld3NfbmV3cyI7czo5OiJ0eF90dG5ld3MiO3M6NzoidHRfbmV3cyI7czoxMToidHRfcHJvZHVjdHMiO3M6MTE6InR0X3Byb2R1Y3RzIjtzOjI0OiJ0eF93ZWNzdGFmZmRpcmVjdG9yeV9waTEiO3M6MjU6InR4X3dlY3N0YWZmZGlyZWN0b3J5X2luZm8iO3M6MTI6InR4X2NvbW11bml0eSI7czo4OiJmZV91c2VycyI7czoxOToidHhfY3d0Y29tbXVuaXR5X3BpMSI7czo4OiJmZV91c2VycyI7czoxMToidHhfbmV3c19waTEiO3M6MjU6InR4X25ld3NfZG9tYWluX21vZGVsX25ld3MiO31zOjExOiJzaG93VWlkTWFwLiI7YTo1OntzOjk6InR4X3R0bmV3cyI7czo3OiJ0dF9uZXdzIjtzOjExOiJ0dF9wcm9kdWN0cyI7czo3OiJwcm9kdWN0IjtzOjEyOiJ0eF9jb21tdW5pdHkiO3M6NDoidXNlciI7czoxOToidHhfY3d0Y29tbXVuaXR5X3BpMSI7czoyNToiYWN0aW9uPWdldHZpZXdwcm9maWxlJnVpZCI7czoxMToidHhfbmV3c19waTEiO3M6NDoibmV3cyI7fXM6MTI6IlJlcXVpcmVkTWFyayI7czoxOiIqIjt9czo0OiJsYW5nIjtzOjI6ImRlIjtzOjM6InJlZiI7czoyOToidHhfbmV3c19kb21haW5fbW9kZWxfbmV3c18zNDciO30%3DYTo0OntzOjQ6ImNvbmYiO2E6MzU6e3M6MTc6InVzZVdlYnBhZ2VQcmV2aWV3IjtzOjE6IjEiO3M6MjI6InVzZVdlYnBhZ2VWaWRlb1ByZXZpZXciO3M6MToiMSI7czoyMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdIZWlnaHQiO3M6MjoiNzAiO3M6MjA6Im1heENoYXJzUHJldmlld1RpdGxlIjtzOjI6IjcwIjtzOjMxOiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld0Rlc2NyaXB0aW9uTGVuZ3RoIjtzOjM6IjE2MCI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdEZXNjcmlwdGlvbk1pbmltYWxMZW5ndGgiO3M6MjoiNjAiO3M6Mjc6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q2FjaGVUaW1lUGFnZSI7czozOiIxODAiO3M6MzM6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q2FjaGVUaW1lVGVtcEltYWdlcyI7czoyOiI2MCI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdDYWNoZUNsZWFyTWFudWFsIjtzOjE6IjAiO3M6Mjg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3TnVtYmVyT2ZJbWFnZXMiO3M6MjoiMTAiO3M6Mzg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1pbmltYWxJbWFnZUZpbGVTaXplIjtzOjQ6IjE1MDAiO3M6MzA6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1pbkltYWdlU2l6ZSI7czoyOiI0MCI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTWF4SW1hZ2VTaXplIjtzOjM6IjQ1MCI7czoyOToid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTWluTG9nb1NpemUiO3M6MjoiMzAiO3M6MzE6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1heEltYWdlU2NhbnMiO3M6MjoiNDAiO3M6Mzg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1heEltYWdlU2NhbnNGb3JMb2dvIjtzOjI6IjU1IjtzOjQwOiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld1NjYW5NYXhIb3J6aXpvbnRhbFJlbGF0aW9uIjtzOjI6IjU7IjtzOjM3OiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld1NjYW5tYXh2ZXJ0aWNhbHJlbGF0aW9uIjtzOjE6IjMiO3M6MzA6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2NhbkxvZ29QYXR0ZXJucyI7czoxMDoibG9nbyxjcmdodCI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuRXhjbHVkZUltYWdlUGF0dGVybnMiO3M6NTc6InBpeGVsdHJhbnMsc3BhY2VyLHlvdXR1YmUscmNsb2dvcyx3aGl0ZSx0cmFuc3BhLGJnX3RlYXNlciI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdEZXNjcmlwdGlvblBvcnRpb25MZW5ndGgiO3M6MjoiNDAiO3M6MjU6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q3VybFRpbWVvdXQiO3M6NDoiNzAwMCI7czoxMjoidXNlUGljVXBsb2FkIjtzOjE6IjAiO3M6MTI6InVzZVBkZlVwbG9hZCI7czoxOiIwIjtzOjEzOiJwaWNVcGxvYWREaW1zIjtzOjM6IjEwMCI7czoxNjoicGljVXBsb2FkTWF4RGltWCI7czozOiI4MDAiO3M6MTY6InBpY1VwbG9hZE1heERpbVkiO3M6MzoiOTAwIjtzOjIyOiJwaWNVcGxvYWRNYXhEaW1XZWJwYWdlIjtzOjM6IjQ3MCI7czoyMzoicGljVXBsb2FkTWF4RGltWVdlYnBhZ2UiO3M6MzoiMzAwIjtzOjIwOiJwaWNVcGxvYWRNYXhmaWxlc2l6ZSI7czo0OiIyNTAwIjtzOjIwOiJwZGZVcGxvYWRNYXhmaWxlc2l6ZSI7czo0OiIzMDAwIjtzOjE4OiJzb3VuZGNsb3VkQ2xpZW50SUQiO3M6MDoiIjtzOjIyOiJzb3VuZGNsb3VkQ2xpZW50U2VjcmV0IjtzOjA6IiI7czoyMDoidXNlVG9wV2VicGFnZVByZXZpZXciO3M6MDoiIjtzOjI0OiJ0b3BXZWJwYWdlUHJldmlld1BpY3R1cmUiO2k6MDt9czoxMToiYXdhaXRnb29nbGUiO3M6Mjg6IldhcnRlIGF1ZiBBbnR3b3J0IHZvbiBHb29nbGUiO3M6ODoidHh0aW1hZ2UiO3M6MTM6IkJpbGQgZ2VmdW5kZW4iO3M6OToidHh0aW1hZ2VzIjtzOjE1OiJCaWxkZXIgZ2VmdW5kZW4iO30%3DYTowOnt9YTowOnt9YTo3OntzOjE2OiJjb21tZW50TGlzdEluZGV4IjthOjE6e3M6MzI6ImNpZHR4X25ld3NfZG9tYWluX21vZGVsX25ld3NfMzQ3IjthOjE6e3M6MTA6InN0YXJ0SW5kZXgiO2k6MTU7fX1zOjE0OiJjb21tZW50c1BhZ2VJZCI7aTo5NjtzOjE2OiJjb21tZW50TGlzdENvdW50IjtpOjEwOTYxMjQzNDc7czoxMjoiYWN0aXZlbGFuZ2lkIjtpOjA7czoxNzoiY29tbWVudExpc3RSZWNvcmQiO3M6Mjk6InR4X25ld3NfZG9tYWluX21vZGVsX25ld3NfMzQ3IjtzOjEyOiJmaW5kYW5jaG9yb2siO3M6MToiMCI7czoxMjoibmV3Y29tbWVudGlkIjtOO30%3D YTo1OntzOjExOiJleHRlcm5hbFVpZCI7aTozNDc7czoxMjoic2hvd1VpZFBhcmFtIjtzOjQ6Im5ld3MiO3M6MTY6ImZvcmVpZ25UYWJsZU5hbWUiO3M6MjU6InR4X25ld3NfZG9tYWluX21vZGVsX25ld3MiO3M6NToid2hlcmUiO3M6MTcwOiJhcHByb3ZlZD0xIEFORCBleHRlcm5hbF9yZWY9J3R4X25ld3NfZG9tYWluX21vZGVsX25ld3NfMzQ3JyBBTkQgcGlkPTEyNCBBTkQgdHhfdG9jdG9jX2NvbW1lbnRzX2NvbW1lbnRzLmRlbGV0ZWQ9MCBBTkQgdHhfdG9jdG9jX2NvbW1lbnRzX2NvbW1lbnRzLmhpZGRlbj0wIEFORCBwYXJlbnR1aWQ9MCI7czoxMDoid2hlcmVfZHBjayI7czoxMzk6ImV4dGVybmFsX3JlZj0ndHhfbmV3c19kb21haW5fbW9kZWxfbmV3c18zNDcnIEFORCBwaWQ9MTI0IEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuZGVsZXRlZD0wIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuaGlkZGVuPTAiO30%3D YToyOntpOjA7czoxNDk6IjxpbWcgc3JjPSIvdHlwbzNjb25mL2V4dC90b2N0b2NfY29tbWVudHMvcmVzL2Nzcy90aGVtZXMvdHVkb2NrL2ltZy9wcm9maWxlLnBuZyIgY2xhc3M9InR4LXRjLXVzZXJwaWMgdHgtdGMtdWltZ3NpemUiIHRpdGxlPSIiICBpZD0idHgtdGMtY3RzLWltZy0iIC8%2BIjtpOjk5OTk5O3M6MTUxOiI8aW1nIHNyYz0iL3R5cG8zY29uZi9leHQvdG9jdG9jX2NvbW1lbnRzL3Jlcy9jc3MvdGhlbWVzL3R1ZG9jay9pbWcvcHJvZmlsZWYucG5nIiBjbGFzcz0idHgtdGMtdXNlcnBpY2YgdHgtdGMtdWltZ3NpemUiIHRpdGxlPSIiICBpZD0idHgtdGMtY3RzLWltZy0iIC8%2BIjt9
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
Vorschau wird geladen ...
* Pflichtfeld
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, beispielsweise wenn sich diese nicht auf den Beitrag beziehen, zur Eigenwerbung missbraucht werden, persönliche Daten anderer enthalten, diskriminieren, beleidigen oder Rechte verletzen.

Datenschutzhinweis: Wenn Sie einen Kommentar oder sonstigen Beitrag in unserem Blog hinterlassen, speichern wir neben Ihren Angaben Ihre IP-Adresse. Darüber hinaus können Sie die Beiträge und Kommentare unseres Blogs abonnieren. Das Kommentarabonnement können Sie jederzeit abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

E-Commerce & Webentwicklung: Wir realisieren und optimieren Internetprojekte. Unser Fachgebiet sind Onlineshops, Rich Internet Applications und anspruchsvolle Onlineauftritte. Über unsere Arbeit schreiben wir. Hier im Blog von TUDOCK.